Saison 2019 – 2020

Mit 10 Teams, davon zwei Senioren, fünf Jugend und drei Minis, startet die TG in die kommende Saison.

Mit dem Aufstieg der Damen in die Landesliga Süd spielt erstmals seit Ende der 90er-Jahre wieder ein Senioren-Team der TG überbezirklich.

Das gilt indirekt auch für die Herren, da seit Sommer 2018 eine Kooperation zwischen unserem langjährigen Lokalrivalen und jetzigem Partner Disbu-Rüsselsheim besteht. Die beiden Bezirksligateams fusionierten und starteten für Disbu in die letzte Saison. Der gewünschte Aufstieg in die Landesliga Süd stellte sich auch prompt ein, sodaß Rüsselsheim auch bei den Herren erstmals seit drei Jahrzehnten wieder überbezirklich spielt.

Daneben stellen sowohl TG als auch Disbu noch je ein Team in der Herren Kreisklasse B.

Im männlichen Jugendbereich flankiert die TG den Aufstieg der Disbu-Herren, indem unsere U16-Jugendlichen zusammen mit den verbliebenen Disbu-Jungs das vorgeschriebene Jugendteam für Disbu stellen, ohne das die Herren nicht in der Landesliga spielen dürfen.

Mit der MU18, der MU14, der MX12 und MX10 stellt die TG in allen übrigen männlichen Jugendligen Teams.

Im weiblichen Jugendbereich sind fast alle Ligen besetzt. Leider mussten wir die WU10 zurück ziehen, da die WU12-Runde – anders als es in der Ausschreibung stand – neun Teams hat und deshalb nach den 10er Spielplanschema spielt. Die Spieltermine von WU10 und WU12 (sowie MX10 und MX12) ließen sich so nicht unter einen Hut brigen. Aber alle U12er-Mädchen spielen auch in der WU12 mit.

3244total visits,96visits today